Französischer Toptorschütze weckt Gladbach-Interesse

13.04.2023 um 07:37 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
jean philippe krasso
Jean-Philippe Krasso (r.) steht im Gladbach-Visier - Foto: / Getty Images
Aktuelles Video zur Bundesliga

Jean-Philippe Krasso (25) befindet sich offenbar im Visier von Borussia Mönchengladbach. Darüber berichtet zumindest das französische Portal TeamFootball. Mit dem vermeintlichen Interesse vom linken Niederrhein war es das aber noch lange nicht.

Der Meldung zufolge beschäftigen sich aus der Bundesliga Mainz 05 und die TSG Hoffenheim ebenfalls mit Krasso. Dazu sollen aus Belgien der KRC Genk, der FC Brügge und Royal Antwerpen als weitere potenzielle Abnehmer kommen.

Von Krasso geht eine exzellente Saison aus. In Frankreichs Ligue 2 erzielte er für die AS Saint-Etienne 15 Tore und ist damit bester Schütze der gesamten Liga. Zudem legte er starke acht Tore seiner Mitspieler vor.

getty jean philippe krasso 23041301
Marcus Thuram muss in Gladbach ersetzt werden - Foto: Vitalii Vitleo / Shutterstock.com

Diese Werte sind umso beeindruckender, da Saint-Etienne als Absteiger mit Platz 11 eine desolate Saison spielt und Krassos Auftritte daher nicht hoch genug bewertet werden können. Was für die Interessenten außerdem von Belang ist: Krassos Vertrag läuft in einigen Wochen aus.

Durch seine hervorragenden Leistungen hat sich Krasso im vergangenen Jahr in den Fokus der ivorischen Nationalmannschaft gespielt, für die er im vergangenen Länderspielblock erstmals traf. Krasso stammt gebürtig aus Stuttgart, hat aber nie in Deutschland gespielt.

Verwendete Quellen

TeamFootball