Gladbach mit besten Karten bei Ko Itakura

15.06.2022 um 09:54 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
ko itakura
Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Borussia Mönchengladbach könnte die Verhandlungen bezüglich eines Transfers von Ko Itakura demnächst mit Erfolg abschließen. Nach Informationen von Sky Sports News führen die Fohlen das Rennen um den 25-Jährigen an und sind bereit, ihm ein attraktiveres Angebot zu unterbreiten als alle anderen Mitbewerber.

Und von denen soll es so einige geben. Allein aus der Bundesliga sollen sich der SC Freiburg, Eintracht Frankfurt und die TSG Hoffenheim für Itakura interessieren. Der Japaner avancierte in der letzten Saison zum Shootingstar der 2. Bundesliga und beim FC Schalke 04 zum Publikumsliebling.

Die Knappen mussten Itakura allerdings ziehen lassen, weil die nötigen finanziellen Ressourcen fehlten, um die mit Manchester City vereinbarte Kaufoption in Höhe von sechs Millionen Euro aktivieren zu können.

Schalkes Sportchef Rouven Schröder: "Sportlich gibt es keine zwei Meinungen: Ko war einer der herausragenden Spieler in der vergangenen Saison. Wir hätten ihn gerne als Teil unserer Bundesliga-Mannschaft gesehen, allerdings war dies aus finanziellen Gründen leider nicht möglich."

Video zum Thema
Verwendete Quellen: Sky Sports News
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG