LaLiga-Klubs machen Inter Mailand Konkurrenz bei Marcus Thuram

22.03.2022 um 10:38 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
imago marcus thuram
Foto: Revierfoto / imago images
VIDEO ZUM THEMA

Marcus Thuram hätte Borussia Mönchengladbach gerne schon im vorigen Sommer verlassen. In der entscheidenden Phase des Transfermarkts verletzte sich der Stürmer jedoch schwer am Knie, so dass Inter Mailand Abstand von einem Wechsel genommen hatte.

Die Nerazzurri befinden sich noch immer auf der Suche nach einem neuen Stürmer und haben Thuram im Blick. Das spanische Portal Fichajes.net berichtet indes von Atletico Madrid sowie dem FC Sevilla als weitere potenzielle Abnehmer.

Thuram scheint sich noch mal in den Vordergrund drängen zu wollen und zeigt seit einigen Wochen aufsteigende Tendenz – zwei Tore und eine Vorlage sind in den letzten vier Bundesliga-Spielen für den 24-Jährigen notiert.

In Sevilla wird zur neuen Saison wohl der Platz des lediglich geliehenen Anthony Martial wieder frei. Atletico braucht derweil wohl einen hochkarätigen Nachfolger für Luis Suarez, dessen Vertrag ausläuft und vermutlich nicht noch mal Verlängerung erfährt.

Verwendete Quellen: Fichajes.net
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG