Marcus Thuram trifft eine Entscheidung - Chancen für den FC Bayern steigen

02.04.2023 um 07:58 Uhr
von Thomas Schmidt
Redakteur
Berichtet seit 2022 für Fussballeuropa.com über die Bundesliga und den internationalen Fußball.
marcus thuram
Marcus Thuram wird italienischen Medien zufolge nicht zu Inter Mailand wechseln - Foto: Vitalii Vitleo / Shutterstock.com
Aktuelles Video zur Bundesliga

Nach Informationen von Sport Mediaset hat der französische Nationalstürmer Inter Mailand eine Absage erteilt. Die Nerazzurri galten bis zuletzt als einer der Favoriten im Rennen um den Vizeweltmeister.

Angeblich soll der Traditionsverein aus der Lombardei mit Thurams Beraterstab bereits über die Details eine mögliche Zusammenarbeit ab dem 1. Juli 2023 diskutiert haben. Nun wurden die Gespräche offenbar abgebrochen.

Durch den geplatzten Deal ist eine Vertragsverlängerung von Edin Dzeko wahrscheinlicher geworden. Der Vertrag des mittlerweile 37 Jahre alten Bosniers läuft am Saisonende aus. Inter wird zudem wohl versuchen, Romelu Lukaku weiter von Chelsea auszuleihen.

marcus thuram 2021 4
Marcus Thuram steht auf den Notizzettel des FC Bayern - Foto: Vitalii Vitleo / Shutterstock.com

Marcus Thuram auch im Bayern-Visier

Thuram, der 2019 für neun Millionen Euro aus Guingamp zu Borussia Mönchengladbach kam, soll auch beim FC Bayern auf dem Einkaufszettel stehen. Die Münchner suchen bekanntlich auch nach der Vertragsverlängerung von Eric Maxim Choupo-Moting nach einem Mittelstürmer.

Als Topkandidat von Hasan Salihamidzic gilt Harry Kane (29), dessen Vertrag bei Tottenham allerdings noch bis 2024 gültig ist. Auch Dusan Vlahovic (23, Juventus Turin) hat das Interesse des Rekordmeisters geweckt. Beide Stürmer würden aber aller Voraussicht nach mindestens 100 Millionen Euro kosten. Marcus Thuram hingegen ist ablösefrei zu haben.

Verwendete Quellen

Sport Mediaset