Anzeige

AC Mailand :Boss verrät: Monza klopfte bei Kevin-Prince Boateng an

kevin prince boateng 2019 06 01
Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com

Der AC Monza ist das neue "Spielzeug" von Silvio Berlusconi. Seit der Übernahme des lombardischen Vereins durch Berlusconis Firma Fininvest glückte bereits der Aufstieg von der dritten in die zweite Liga.

Die Serie B soll allerdings nur Durchgangsstation sein. Um es in die Serie A zu schaffen, sollen Hochkaräter verpflichtet werden. Beim Thema Neuzugänge dachte Manager Adriano Galliani auch an ehemalige Milan-Stars.

"Ich habe mit Boateng geflirtet, aber er wollte ein Gehalt, das nicht mit unseren Parametern kompatibel ist", verrät der langjährige Geschäftsführer des AC Mailand. Auch Zlatan Ibrahimovic, den er "liebe", habe "ein Gehalt außerhalb unserer Reichweite."

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!