AC Mailand :Brahim Diaz: Berater-Kritik an Real Madrid

imago brahim diaz 20209
Foto: ZUMA Press / imago images

Seit einigen Wochen laufen die Verhandlungen bezüglich einer Ausleihe von Brahim Diaz, der womöglich noch in dieser Woche beim AC Mailand anheuern wird. Vor Abschluss des Deals tadelt Berater Pedro Gonzalez das Verhalten von Real Madrid.

"Brahim kam im Januar 2019 (von Manchester City; Anm. d. Red.) zurück nach Spanien. In Madrid wurde ihm aber nicht genügend Zeit gegeben und zu wenig Vertrauen entgegengebracht", ärgert sich der Agent bei TUTTOMERCATOWEB.

Tatsächlich war Diaz in eineinhalb Jahren auf gerade mal 21 Pflichtspiele gekommen. Den Großteil verbrachte er auf der Bank oder wurde von Zinedine Zidane gar nicht erst in den Spieltagskader berufen. "Er ist ein junger Spieler und er muss regelmäßig spielen, um sein volles Potenzial auszuschöpfen", sagt Gonzalez.

Hintergrund


Unklar ist derweil, ob sich Milan im Zuge des auf ein Jahr ausgelegten Leihgeschäfts eine Kaufoption sichern wird. Gonzalez ist jedenfalls überzeugt davon, dass sein Klient mit einem Neuanfang in Mailand die richtige Wahl getroffen hat.

"Er hat Milan gewählt und das bedeutet, dass er weiß, dass er dem Team helfen kann, indem er eine tragende Rolle einnimmt. Ich habe daran keinerlei Zweifel", sagt Gonzalez. "Sobald er de Weg der Entwicklung beendet hat, werden wir über einen Champion und nicht mehr über einen vielversprechenden Youngster sprechen."

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!