Brasilien-Legende :Il Fenomeno: Ronaldo schwärmt von der neuen Selecao und Deutschland

ronaldo selecao 201
Foto: Rickymats / Dreamstime.com

"Seit Tite als neuer Nationaltrainer im Amt ist (seit 2016; d. Red.), gibt es ein bestimmtes Spielmuster, an das sich das Team hält", erklärte der zweimalige Weltmeister in der SPORTBILD.

Der zweimalige Weltmeister weiter: "Ein kompaktes Team, eine Einheit mit Willen, Motivation, das schnell spielt. Die Seleção hat den Respekt zurückgewonnen und spielt wieder großartigen Fußball."

Daher sei seine Nation, die die WM-Quali in Südamerika dominierte, auch eine echte Gefahr für Jogi Löw und seine Mannen, wenn auch der Titelverteidiger und Weltranglistenerste "automatisch Top-Favorit ist". "Dahinter kommen Spanien und Brasilien", sagte Ronaldo.

Der einstige Star von Real Madrid ist zudem noch immer vom Weltmeister-Team 2014 begeistert.

"Die deutsche Mannschaft hat nicht nur auf dem Platz eine wunderbare Arbeit gezeigt. Sie ist in eine Gemeinde (Santa Cruz Cabrália; d. Red.) gekommen, hat sich dort integriert, Projekte in Gang gesetzt, mit denen der Gemeinde noch heute geholfen wird. Das war für uns Brasilianer vorbildlich", schwärmt Ronaldo.

Hintergrund


Auch der deutliche 7:1-Erfolg im Halbfinale gegen den fünfmaligen Weltmeister und Gastgeber Brasilien habe nichts an der Beliebtheit der Deutschen geändert. Die Freundlichkeit, mit dem die Delegation aber auch die Fans aufgetreten seien, "war etwas Wunderbares".

"Vor allem, weil den Deutschen der Ruf vorauseilt, sie seien gefühlskalt. Doch hier haben sie menschliche Wärme, eine Herzlichkeit gezeigt. Es war eine Freude, Deutschland hier zu haben", lobte Ronaldo das Auftreten.