Champions League :Bright Arrey-Mbi stellt neuen Altersrekord beim FC Bayern auf

imago bright arrey mbi 202012003
Foto: Eibner / imago images
Werbung

Im 3-4-3-System von Hansi Flick gab Bright Arrey-Mbi am Dienstagabend seine Champions-League-Premiere. Doch nicht nur das: Arrey-Mbi avancierte mit 17 Jahren und 250 Tagen zum jüngsten Spieler des FC Bayern, der je in der Königsklasse eingeteilt wurde.

Arrey-Mbi bekleidete auf der linken Außenbahn die Position hinter Douglas Costa. Beim 1:1 gegen Atletico zahlte der Youngster aber noch reichlich Lehrgeld. In vielen Situationen agierte er zu zaghaft und war außerdem mit dem aggressiven Anlaufen Atleticos zumeist überfordert.

Hintergrund

"Für die jungen Spieler freut es mich, dass sie ihre ersten Spiele in solch einem Stadion gemacht haben. Sie haben ihre Sache gut gemacht", konstatierte Flick nach der Partie, der neben Arrey-Mbi den gleichaltrigen Jamal Musiala in die Startelf beorderte.

Außerdem wurden mit Chris Richards (20), Angelo Stiller (19) und Joshua Zirkzee (19) drei weitere Spieler aus der Nachwuchsschmiede eingewechselt. "Sie wurden 2003 geboren – zu der Zeit habe ich fast angefangen, in der ersten Liga zu spielen. Die Zukunft ist rosig", witzelt Javi Martinez bei UEFA.COM.

Video zum Thema