Manchester United :Bruno Fernandes: "Kann mit Paul Pogba Großes erreichen"

imago bruno fernandes paul pogba 202011000
Foto: PA Images / imago images

Obwohl Bruno Fernandes und Paul Pogba seit dem 1:6-Debakel gegen Tottenham Hotspur nicht mehr gemeinsam in der Startelf aufgeboten wurden, spricht der Portugiese von einem äußerst guten Verhältnis zu dem amtierenden Fußball-Weltmeister.

"Wir sprechen beide Italienisch, also sprechen wir die meiste Zeit Italienisch. Ich habe ein gutes Verhältnis zu ihm auf und neben dem Spielfeld", erklärt Fernandes bei SKY SPORTS. Er kenne Pogba noch aus seiner Zeit in Italien. Damals spielte Fernandes für Udinese Calcio.

"Es ist immer ein Vergnügen, mit ihm in einer Mannschaft zu sein. Ich kann viel von ihm lernen und er kann viel von mir lernen. Gemeinsam können wir große Dinge erreichen", blickt Fernandes verheißungsvoll in die Zukunft. Aber: Zumindest in der Premier League läuft es überhaupt nicht nach Plan.

paul pogba 2020 10004
Foto: Silvi Photo / Shutterstock.com

Das 0:1 gegen den FC Arsenal verschärfte die Krise des englischen Rekordmeisters. In der nationalen Meisterschaft stand Pogba nach zuvor zwei Spielen auf der Ersatzbank gegen die Gunners erstmals wieder in der Startformation.

Hintergrund


Schmollen würde der Weltmeister nicht, wenn er mal nicht von Beginn an aufgeboten werde, sagt Fernandes. Im Gegenteil: "Auf der Bank zu sitzen, ist für jeden ein Problem, aber dieses Problem ist Motivation für Paul. Er nutzt dies als Motivation, und er hilft der Mannschaft sehr, wenn er kommt und spielt, so wie er es im letzten Spiel in der Champions League getan hat."

Fernandes erinnert im Zuge dessen an das 2:1 bei Paris Saint-Germain, bei dem Pogba eingewechselt wurde und einen Assist lieferte. "Er kommt mit der richtigen Motivation, wie an seiner Vorlage in Paris zu sehen ist", sagt Fernandes.