Anzeige

Atletico Madrid :Burgos geht - Diego Simeone bekommt eine neue rechte Hand

diego simeone 2020 01 003
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com

Bei Atletico Madrid steht eine weitreichende Veränderung im Trainerstab ab. Diego Simeones langjährige rechte Hand, German Burgos, wird die Colchoneros verlassen.

Über einen Abschied Burgos' wird bereits seit einigen Wochen spekuliert. Nun ist die Trennung nach neun Jahren offenbar beschlossene Sache.

Wie die MARCA berichtet, steigt Nelson Vivas auf und wird die neue Nummer zwei im Trainerstab. Vivas' Position soll indes Ex-Atleti-Mannschaftskapitän Gabi Fernandez übernehmen.

Der 36-Jährige lässt derzeit seine Karriere in Katar ausklingen, spielt beim Al Sadd unter Coach Xavi Hernandez. Im Sommer soll er in den Trainerstab der Rojiblancos wechseln.

Burgos will indes aus dem Schatten von Simeone treten und strebt eine eigene Karriere als Cheftrainer an.

Quelle: MARCA

Folge uns auf Google News!