Anzeige

Juventus Turin :Busquets und zwei Briten: Rodrigo Bentancur nennt seine Vorbilder

rodrigo bentancur 2019 01
Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com
Anzeige

Rodrigo Bentancur (22) hat sich bei Juventus Turin in den vergangenen Monaten zur Stammkraft im Mittelfeld gemausert.

Der junge Uruguayer hat seinen Cheftrainer Maurizio Sarri so sehr beeindruckt, dass er in der Hierarchie an Langzeit-Regisseur Miralem Pjanic vorbeigezogen ist. Der Bosnier darf Juve verlassen.

Rodrigo Bentancur, der 2017 von den Boca Juniors nach Norditalien kam, hat sich in jungen Jahren viel von den ganz Großen auf seiner Position etwas abgeschaut.

sergio busquets 2018 4
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com

"Ich habe Lampard und Gerrard als Kind bewundert und Busquets mochte ich auch immer. Ich habe viele ihrer Spiele gesehen und das hat mir geholfen, viel zu lernen", sagte Bencantur gegenüber SKY SPORT ITALIA.

Wo genau er im Mittelfeld aufläuft, als 6er, 8er oder 10er, kümmert den uruguayischen Nationalspieler nicht. "Das macht für mich keinen Unterschied", stellt er klar.

Dankbar ist der laufstarke Südamerikaner mit der tadellosen Einstellung seinem Trainer: "Maurizio Sarri hat mir immer viel Vertrauen geschenkt und ich habe versucht, es zurückzuzahlen, aber ich kann mich noch weiter verbessern."

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige