Anzeige

Real Madrid :Butragueno hofft: Clasico-Tor eine Befreiung für Vinicius Junior

vinicius junior 2020 01 001
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com
Anzeige

Real-Direktor Emilio Butragueno hat Youngster Vinicius Junior nach dessen Treffer gegen Barça ein Sonderlob ausgesprochen.

"Vinicius muss spielen, in diesem Stadion und gegen Barcelona. Er sorgt für große Unsicherheit beim Gegner", sagte der frühere Weltklassespieler.

Vinicius wirkt vor dem Tor oft überhastet, der Abschluss gelingt dem Dribbelkönig meist nicht perfekt. Gegen Barça half Gerard Pique, er fälschte Vinicius' Schuss ins eigene Tor ab.

Butragueno: "Ich hoffe, sein Tor ist eine Befreiung für ihn. Er erspielt sich in jeder Partie immer wieder Chancen, was nicht einfach ist."

Mit der Leistung von Vinicius und dessen Mannschaftskollegen ist Emilio Butragueno vollauf zufrieden. "Wir haben sehr guten Fußball gespielt, wir hatten Chancen, doch ter Stegen hat sie gehalten."

Dann schlug Vinicius Junior zu. Kurz vor dem Abpfiff legte Joker Mariano Diaz nach - sehr zur Freude von Butrageno: "Für Mariano war es die erste Ballberührung. Das ist phänomenal für ihn und auch für uns. Zidane sagt, dass jeder wichtig ist und heute hat er getroffen."

Emilio Butragueno ist mit der Zusammenstellung des Kaders indes zufrieden. "Der Kader ist sehr komplett und alle sind bereit. Zidane wählt dann die Spieler aus", so der Ex-Nationalspieler.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige