BVB: Duell mit Haaland eine "Riesenchallenge"

24.10.2022 um 13:38 Uhr
von Sport-Informations-Dienst
Nachrichtenagentur
Dieser Inhalt wird von der Nachrichtenagentur Sport-Informations-Dienst bereitgestellt. Der Text wurde von Fussballeuropa.com nicht geprüft oder bearbeitet.
sid/cecebbaefdedff
Haaland soll in Dortmund freundlich empfangen werden - Foto: AFP/SID/OLI SCARFF
Weiterlesen nach dem Video

"Wir haben nur positive und gute Emotionen, wenn wir an Erling denken. Er war nicht nur ein brillanter Spieler, sondern auch ein fantastischer Mensch", sagte Trainer Edin Terzic vor dem Champions-League-Heimspiel gegen Manchester City am Dienstag (21.00 Uhr/Prime Video).

Der Norweger habe "seine Zeit hier auch sehr genossen", sagte Terzic. Torhüter Gregor Kobel nannte es "eine Riesenchallenge", Haaland und dessen Kollegen aufzuhalten: "Er hat eine brutale Physis und einen sehr guten Abschluss. Aber wir wollen es schaffen."

City ist bereits sicher für das Achtelfinale qualifiziert, es fehlt ein Punkt für den Gruppensieg. Auch der BVB könnte mit dem Anpfiff schon in der K.o.-Runde stehen, falls der FC Sevilla zuvor gegen den FC Kopenhagen unentschieden spielt. Anpfiff in Spanien ist um 18.45 Uhr.  

Personell ist beim BVB noch vieles offen. Der Sechser Salih Özcan ist gelbgesperrt, Donyell Malen geht es nach einem Infekt besser. Ein Einsatz von Kapitän Marco Reus ist unwahrscheinlich, die Entscheidung soll erst am Spieltag fallen. Bei Innenverteidiger Nico Schlotterbeck zeigte sich Terzic optimistisch.

Video zum Thema
WERBUNG