Borussia Dortmund :BVB gibt bekannt: Dickes Millionen-Minus wegen Corona

hans joachim watzke 2
Foto: Fingerhut / Shutterstock.com

Corona beschert Borussia Dortmund einen großen Verlust. Wie die Schwarzgelben bekanntgeben, rechnet man im Geschäftsjahr 2019/20 mit einem Fehlbetrag von 45 Millionen Euro.

Eigentlich hatte der BVB mit einem Gewinn gerechnet - zum zehnten Mal in Folge. Doch bereits Mitte März kassierte der BVB die Gewinnprognose ein.

Die Heimspiele ohne Zuschauer im Signal Iduna Park reißen eine große Lücke in den Etat. Fünf Heimspiele ohne Fans führen zu Mindereinnahmen in Höhe von 15 Millionen Euro.

Auch bei den TV-Geldern und im Merchandising gingen die Umsätze zurück. Ebenso wie beim BVB-Reisebüro und der Event & Catering-Sparte der Schwarzgelben.