Borussia Dortmund :BVB schnappt sich Barca-Juwel Mateu Morey


Mateu Morey wird seine Schuhe künftig nicht mehr für den FC Barcelona, sondern für Borussia Dortmund schnüren. Der BVB schnappte sich das Talent aus La Masia ablösefrei.

  • Fabian BiastochDienstag, 02.07.2019
Video zum Thema
Anzeige

Der Vertrag des 19-Jährigen lief Ende Juni aus, sein neuer bei den Schwarz-Gelben ist bis 2024 datiert. Der Transfer wurde offiziell vom Bundesligisten bestätigt.

"Mateu Morey ist ein großes Abwehrtalent aus der Fußballschule des FC Barcelona, das über ausgeprägte technische Qualität verfügt. Wir sehen diesen Transfer perspektivisch und freuen uns darauf, Mateu im Profibereich weiterentwickeln zu können", sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc.

Und das Talent, das 2017 mit der spanischen U-17-Auswahl Europa- und Vize-Weltmeister wurde, ergänzte: "Borussia Dortmund ist ein fantastischer Klub und setzt stark auf die Jugend. Ich glaube, dass ich meine Stärken in diesem Team perspektivisch sehr gut einbringen kann. Ich will mich schnell integrieren, die Mannschaft unterstützen und vor allem die Sprache lernen. Letzteres wird alles einfacher machen."

Morey spielte seit 2015 für die Katalanen, nachdem er aus seiner Heimat Mallorca in die Akademie La Masia gewechselt war. Im zurückliegenden Jahr absolvierte der Verteidiger aber keine Partie mehr, da ihm ein Meniskusriss und eine Bänderverletzung im Knie ausbremste.

Bei Borussia Dortmund trifft Morey auf Landsmann und Offensivspieler Sergio Gómez. Der 18-Jährige nahm im Januar 2018 den gleichen Weg aus dem Barca-Nachwuchs zu den Schwarz-Gelben.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige