Borussia Dortmund :BVB schnappt sich Jude Bellingham - ein anderes Supertalent kommt nicht

imago jude bellingham 2020 07
Foto: PA Images / imago images

Borussia Dortmund und Jude Bellingham werden ab der neuen Spielzeit offenbar gemeinsame Sache machen. Die BILD berichtet von einem fixen Transfer des Mittelfeldtalents an den Rheinlanddamm.

Angeblich überweist der BVB im Gegenzug 23 Millionen Euro Ablöse an Bellinghams Klub Birmingham City. Der Youngster unterschreibt dem Report zufolge einen Vertrag über fünf Jahre. Erst vor Kurzem feierte er seinen 17. Geburtstag.

Der englische U17-Nationalspieler gilt als großes Talent, das beim Zweitligisten einen Stammplatz innehat und in der laufenden Saison auf 38 Pflichtspiele mit vier Toren und drei Vorlagen kommt. An Bellingham hatten zahlreiche Klubs Interesse vermeldet.

Bekannt sind Manchester United, der FC Chelsea Real Madrid und der FC Bayern. Von Bellingham erhofft sich der BVB eine ähnliche Entwicklung wie bei Jadon Sancho, der ebenfalls mit erst 17 Jahren nach Dortmund übersiedelte.

Hintergrund


Dramatische Einbußen: BVB legt weitere Juwel-Verpflichtung wegen Corona auf Eis

Bellingham ist so gut wie da - Mittelfeldtalent Tiago Dantas von Benfica Lissabon wird aller Voraussicht nach in diesem Transfer-Sommer nicht kommen.

Der portugiesischen Sportzeitung RECORD zufolge stand der 19-Järhrige auf dem Einkaufszettel von Aki Watzke und Michael Zorc. Die Einschränkungen der Corona-Pandemie durchkreuzten die Verhandlungen aber.

hans joachim watzke 2
Foto: Fingerhut / Shutterstock.com

Geschäftsführer Watzke hatte jüngst zu den Auswirkungen der Corona-Krise erklärt: " Wir werden in den nächsten Monaten noch Zahlen lesen und hören, von denen jetzt wahrscheinlich niemand schon eine richtige Vorstellung hat."

Man wolle so viel wie möglich einsparen, so der BVB-Boss: "Was uns aktuell an Einnahmen auf allen Seiten wegbricht, ist dramatisch."

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!