Borussia Dortmund :BVB-Stadion wird erneut zum Impfzentrum

sid/461ecefc73721e5b12c8fea863c4f0b30664fd8a
Foto: Borussia Dortmund/Borussia Dortmund/SID/

Mit Unterstützung der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) können sich Interessierte ab dem 2. Dezember im Signal Iduna Park mit den mRNA-Vakzinen von Moderna und BioNTech gegen Corona impfen lassen.

Das Angebot umfasst Erst- und Zweit- sowie die Booster-Impfung. Laut der Mitteilung komme "grundsätzlich" der Moderna-Impfstoff zum Einsatz, "mit dem BioNTech-Vakzin werden ausschließlich Personen unter 30 Jahren sowie Schwangere versorgt." Schon im Sommer 2021 hatte es im Dortmunder Stadion Impfungen gegeben.

Video zum Thema