Chelsea :Callum Hudson-Odoi: Der FC Bayern klopft wieder an

callum hudson odoi 2020 3
Foto: Mitch Gunn / Shutterstock.com

Nachdem der FC Bayern auf die feste Verpflichtung von Ivan Perisic verzichtet hatte, ist klar, dass im laufenden Transfersommer noch mindestens ein Flügelstürmer in den Münchner Kader stoßen wird. Dabei könnte es sich ausgerechnet um Callum Hudson-Odoi handeln.

Der FC Chelsea strebt nach seinem Shopping-Wahn laut SKY eine Ausleihe seines Offensivtalents an. Dem Bezahlsender zufolge haben die Bayern wieder den Kontakt mit Hudson-Odois Umfeld aufgenommen, zu den Blues allerdings noch nicht. Avisiert ist eine Leihe mit anschließender Kaufoption.

Juventus Turin und RB Leipzig sollen sich ebenfalls Erkundigungen eingeholt haben. Der Bundesliga-Herbstmeister der Vorsaison scheidet aufgrund der finanziellen Hürden jedoch aus. Hudson-Odoi soll in London stolze 8,5 Millionen Euro im Jahr erhalten.

Hintergrund


Das Münchner Interesse an dem 19-Jährigen ist mitnichten neu. Bereits seit Ende 2018 werden die Bayern mit einem möglichen Transfer verbunden. Hudson-Odoi entschied sich im September vergangenen Jahres jedoch dazu, seinen Vertrag langfristig bis 2024 zu verlängern.

Das Trainerengagement von Frank Lampard war damals für Hudson-Odois Vertragsverlängerung einer der ausschlaggebenden Gründe. "Wir sind alle glücklich, dass der Trainer dazugekommen ist. Er war selbst ein großartiger Spieler im Verein", sagte der englische Junioren-Nationalspieler.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!