Chelsea :Callum Hudson-Odoi froh über Fortschritte

Video zum Thema
Anzeige

"Ich bin wieder mittendrin, ich trainiere und spiele. Jetzt ist alles wieder normal, also muss ich weiter hart arbeiten und hoffentlich noch fitter werden", sagte der Linksaußen.

Hudson-Odoi stand im Winter auf der Einkaufsliste von Bayern München, Sportdirektor Hasan Salihamidzic blitzte bei Chelsea allerdings ebenso ab wie im vergangenen Sommer.

Hudson-Odoi, der im April eine Achillessehnenverletzung erlitt und monatelang ausfiel, verlängerte sein Arbeitspapier an der Stamford Bridge bis 2024.

Für die englische U21-Mannschaft schnürte er jüngst ein Doppelpack. "Jetzt fühle ich mich ein sicherer, auf den Ball zu gehen und mein Ding durchzuziehen", so der Flügelstürmer.

"Wenn ich mehr Spiele mache, werde ich fitter und bekomme mehr Gelegenheiten, ins Dribbling zu gehen. Ich fühle mich jetzt schon besser."

Unter Frank Lampard kam Hudson-Odoi bisher viermal zum Einsatz. Seine Bilanz: ein Tor, drei Vorlagen.

» Lampard greift durch: Das sind die Strafen beim FC Chelsea

» Verletzt! Christian Pulisic muss US-Boys absagen

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige