Chelsea :Callum Hudson-Odoi vor Verlängerung bei Chelsea

Foto: CosminIftode / Shutterstock.com
Anzeige

Wegen eines Achillessehnenrisses ist Callum Hudson-Odoi seit Wochen zum Zuschauen gezwungen – und hat noch einige Wochen im Lazarett des FC Chelsea vor sich.

Ein Wechsel kommt für den aufstrebenden Youngster nun offenbar doch nicht infrage.

Wie verschiedene Medien in England berichten, wird Hudson-Odoi in Kürze seine Unterschrift unter einen neuen Fünfjahresvertrag setzen. Sein alter wäre Ende Juni 2020 ausgelaufen.

Der neue Kontrakt erhält unter anderem erhöhte Bezüge, die zukünftig bei 5,9 Millionen Euro jährlich liegen sollen.

Aus Deutschland bemüht sich der FC Bayern seit Monaten redlich um einen Transfer des talentierten Flügelmannes – offenbar vergeblich.

Der Verbleib Hudson-Odois hängt aber nicht nur mit der Erhöhung seines Jahressalärs zusammen.

Anzeige

Zum einen steht Flügelstar Eden Hazard unmittelbar vor dem Wechsel zu Real Madrid.

Im Gegenzug wird eine Ablöse von 120 Millionen Euro gehandelt.

Zum anderen ist den Blues eine Transfersperre über zwei Perioden aufgetragen worden, die verhindert, neue Spieler zu melden.

» Keeper-Legende Petr Cech wechselt die Sportart, bleibt Chelsea aber treu

» Tammy Abraham und Co. wollen Zeichen gegen Rassismus setzen

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige