FC Barcelona :Carles Perez will Pedro Rodriguez nacheifern

Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Anzeige

Elf Jahre spielte Pedro Rodriguez für den FC Barcelona, ehe er sich 2015 aufgrund der Konkurrenzsituation (Suarez, Messi, Neymar) für einen Wechsel zum FC Chelsea entschloss.

Bei den Fans der Katalanen ist der Rechtsaußen noch immer beliebt. Einen "neuen Pedro" haben sie nun in Carles Perez (21) in ihr Herz geschlossen.

Das Eigengewächs, das in dieser Spielzeit bereits sechs Partien (ein Tor, drei Vorlagen) unter Ernesto Valverde (55) absolvierte, sprach nun mit CATALUNYA RADIO über die Vergleiche mit Pedro.

"Mir wurde gesagt, dass ich Ähnlichkeiten mit Pedro habe, aber ich wurde auch schon mit Robben verglichen. Wenn mir jemand sagen würde, dass ich eine Karriere wie Pedro mache, würde ich das sofort unterschreiben", so der Flügelstürmer.

Der Anfang ist gemacht. Carles Perez hat einen starken Eindruck hinterlassen. Von seinem Debüt für Barça  gegen Betis Sevilla schwärmt er noch immer.

"Der Tag, an dem ich gegen Betis in der Startelf stand", erklärt der Youngster über den bisher besten Moment seiner Laufbahn.

Perez weiter: "Ich hatte ein wenig Druck. Es ist immerhin das Camp Nou und es war ein Traum. Es war der glücklichste Tag meines Lebens, weil ich auch ein Tor geschossen habe."

» Nach Juve-Wechsel: Kluivert mit Seitenhieb gegen Matthijs de Ligt

» Jean-Clair Todibo: Barça will ihn verkaufen - unter einer Voraussetzung

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige