FC Barcelona :Carles Puyol: Was er Barça wegen Ansu Fati rät

carles puyol
Foto: AGIF / Shutterstock.com

Die Fans des FC Barcelona liegen Ansu Fati zu Füßen. Der blutjunge Flügelstürmer wird bereits als neuer Heilsbringer gefeiert, der nach dem Karriereende von Lionel Messi (32) dessen Erbe als Megastar einnehmen könnte.

Carles Puyol, seines Zeichens langjähriger Abwehrchef der Katalanen, warnt jedoch vor zu hohen Erwartungen.

"Der Verein muss sicherstellen, dass er Schritt für Schritt geht und er nicht verheizt wird", stellte der ehemalige Mannschaftskapitän gegenüber REUTERS klar.

Man müsse den Druck von Ansu Fati nehmen und ihn richtig einsetzen, rät Carles Puyol: "Dann wird Barça für viele Jahre einen großartigen Spieler haben."

Hintergrund


Das große Talent des Flügelstürmers war Puyol bereits bekannt. Dass der Teenager allerdings so schnell durchstartete, kam unerwartet für die Barça-Legende.

Puyol: " Wir wussten, dass er Qualitäten hat, aber man weiß nie, wie ein Spieler reagieren wird, wenn er in der ersten Mannschaft seine Chance bekommt. Das hat er aber mit erstaunlicher Leichtigkeit gemeistert."

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!