SSC Neapel :Carlo Ancelotti: Schimpftirade wegen Napoli-Umkleiden

Foto: Antonio Balasco / Shutterstock.com
Anzeige

Carlo Ancelotti ist geschockt vom Zustand des Stadion-Interieurs.

"Ich habe mir den Zustand der Kabinen im San Paolo angeschaut. Ich bin sprachlos", erklärt Carlo Ancelotti in einem offiziellen Statement auf der Vereinswebsite des SSC Neapel.

Er habe der Bitte des Vereins entsprochen, die ersten beiden Spiele auswärts zu legen, damit die Arbeiten abgeschlossen werden können.

Offenbar gibt es an dem maroden Interieur aber noch einiges zu verbessern, die Renovierungsarbeiten sind keineswegs abgeschlossen.

"Man kann in zwei Monaten ein ganzes Haus bauen - und die haben es nicht mal hinbekommen, die Kabinen zu renovieren", echauffiert sich Ancelotti über die aktuellen Zustände.

Der Neapel-Coach redet sich komplett in Rage: "Wo sollen wir uns für die Spiele gegen Sampdoria und Liverpool umziehen? Ich bin außer mir über diese Unprofessionalität der Leute, die diese Arbeit erledigen sollten."

Anzeige

Am Samstag (18 Uhr) nimmt Napoli den Tabellenletzten Sampdoria Genua in Empfang.

Der SSC, mit Platz zehn verhalten in die Saison gestartet, sollte am Wochenende dringend gewinnen – sonst rutscht das Stimmungsbarometer Ancelotti noch weiter in den Keller.

» SSC Neapel: Aurelio De Laurentiis erhält lukratives Kaufangebot

» Dries Mertens vor Absprung aus Neapel - Inter lockt

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige