Karriereende angekündigt :Carlos Tevez hängt die Schuhe an den Nagel

carlos tevez 2018 1510
Foto: Fabio Diena / Shutterstock.com
Werbung

Carlos Tevez (36, Boca Juniors) hat offenbar sein Karriereende angekündigt. Nach dem Saisonende werde der Stürmer Schluss manchen, berichtet THE SUN mit Verweis auf argentinische Medienberichte.

Offenbar hat Tevez bereits Pläne für die Zeit nach der Laufbahn. Der 36-Jährige strebe demnach eine Karriere in der Politik an. Mit dem ehemaligen Präsidenten Mauricio Macri (61) ist Tevez befreundet.

Tevez wechselte 2006 von Corinthians Sao Paulo nach Europa, schloss sich zunächst West Ham United an. Über Manchester United landete er 2009 bei Manchester City. 2013 zog er weiter zu Juventus Turin.

gerard pique carlos tevez barcelona juventus turin
Foto: Marco Iacobucci EPP / Shutterstock.com

Hintergrund


Nach dem verlorenen Champions-League-Finale gegen den FC Barcelona 2015 kehrte Tevez erstmals zu seinem Ausbildungsverein Boca Juniors zurück, ehe er von 2017 bis 2018 in der Chinese Super League für ein Jahr spielte und fürstlich verdiente (40 Millionen Euro Jahresgage).

Seit Anfang 2018 schnürt er seine Schuhe wieder für die Boca Juniors. Der argentinische Nationalspieler (76 Tore) hat zahlreiche Titel gewonnen, unter anderem drei englische Meisterschaften (1 x City, 2 x United) und zwei Scudetti mit Juve. Höhepunkte seiner Laufbahn: der Champions-League-Titel mit United 2008 und Olympisches Gold mit Argentinien an der Seite von Lionel Messi 2004.