AS Rom :Cengiz Ünder: Abschied aus Rom rückt näher

Foto: bestino / Shutterstock.com
Anzeige

Tottenham will Cengiz Ünder. Das berichtete jüngst die türkische Zeitung GÜNES. Und die Spurs können sich offenbar Hoffnungen auf eine Verpflichtung des Türken machen.

Wie der CORRIERE DELLO SPORT berichtet, rückt ein Abschied von Cengiz Ünder aus Rom immer näher - trotz Vertrags bis 2023.

Die Giallorossi hatten Cengiz Ünder vor zweieinhalb Jahren für 14 Millionen Euro von Basaksehir Istanbul ins Olimpico geholt.

Der Offensivakteur stieg schnell zu einem der Shooting-Stars der Serie A auf, in der aktuellen Saison hat er jedoch mit Verletzungen zu kämpfen.

Der neue Cheftrainer Paulo Fonseca soll zudem nicht mehr von Ünder überzeugt sein. Die Roma will den 22-Jährigen deshalb offenbar zu Geld machen.

Neben Tottenham soll auch der FC Everton seine Fühler ausstrecken. Bei den Toffees ist Italien-Kenner Carlo Ancelotti (60) seit Dezember Chefcoach.

Ünders Marktwert wird von TRANSFERMARKT auf 35 Millionen Euro geschätzt. Laut BLEACHER REPORT verlangt die Roma 40 Millionen Ablöse.

Anzeige