Foto: Oleksandr Osipov / Shutterstock.com

Wechsel steht bevor :Cesc Fabregas: Abschiedstränen und Dankesworte von Morata und Hazard

  • Fabian Biastoch Montag, 07.01.2019

Noch ist der Wechsel von Cesc Fabregas noch nicht in trockenen Tüchern, doch der Mittelfeldspieler des FC Chelsea wurde von den Fans an der Stamford Bridge gefeiert und unter Tränen verabschiedet.

Werbung

Beim 2:0-Sieg gegen Nottingham Forest im FA Cup lief der Spanier wohl ein letztes Mal für die Blues aus.

Trainer Maurizio Sarri, der sonst nicht als großer Fan des 31-Jährigen gilt, ließ ihn mit der Kapitänsbinde beginnen.

Bei seiner Auswechselung gegen den Zweitligisten rang Cesc Fabregas mit den Tränen und wurde von den Fans lautstark gefeiert.

Eden Hazard meinte nach dem Spiel in der BBC, dass ein "großes Glück" gewesen sei, "mit Cesc zusammengespielt zu haben".

Fabregas' Landsmann und Nationalmannschaftskollege Alvaro Morata verabschiedet sich ebenfalls.

"Du weißt gar nicht, wie sehr ich dich vermissen werde", erklärte der Mittelstürmer via INSTAGRAM.

Und auch der Wechselwillige selbst äußerte sich: "Ich habe nicht erwartet, dass das alles heute so passiert. Aus Respekt vor Chelsea kann ich nichts sagen, aber jeder kennt die Situation."

Für Chelsea und Arsenal absolvierte Fabregas 501 Pflichtspiele. Nun steht er kurz vor einem Wechsel zur AS Monaco

Sein früherer Teamkollege Thierry Henry – beide standen 2006 mit dem FC Arsenal im Finale der Champions League – ist Trainer im Fürstentum.

Dorthin reiste Fabregas Medienberichten zufolge am Sonntag, um den Wechsel zum abstiegsbedrohten AS Monaco festzuzurren.

Werbung

Chelsea

Weitere Themen