Champions League :Bittere Nachricht: Atletico Madrid bezahlt Halbfinal-Einzug teuer

atletico madrid team filipe luis
Foto: Francesc Juan / Shutterstock.com
Anzeige

Nach dem dritten Einzug ins Halbfinale der Königsklasse innerhalb von vier Jahren könnte bei Atletico Madrid an allen Fronten Zufriedenheit herrschen, doch die Verletzungen von zwei Leistungsträgern sorgt für Sorgen.

Linksverteidiger Filipe Luis und Rechtsverteidiger Juanfran erwischte es beim 1:1-Unentschieden gegen Leicester City am Dienstagabend.

Während sich Luis eine Handverletzung zuzog, erlitt der spanische Nationalspieler Juanfran eine Oberschenkelblessur.

Wie lange das Außenverteidiger-Paar ausfällt, ist noch unklar. Da aber auch Rechtsverteidiger Sime Vrsajlko noch nicht topfit ist, könnte Atleti am kommenden Wochenende Probleme auf den defensiven Außenbahnen bekommen.

Atletico Madrid muss am 33. Spieltag der Primera Division bei Espanyol Barcelona antreten.

Der Tabellendritte Atleti braucht im Kampf um die direkte Champions-League-Qualifikation jeden Punkt. Verfolger FC Sevilla ist nur drei Zähler von den Andalusien entfernt.