Manchester United :Champions League futsch! Manchester United blamiert sich


Der Schlingerkurs, auf dem Manchester United seit einigen Wochen unterwegs ist, hält weiter an. Lange Zeit war es richtig gut um das Team von Ole Gunnar Solskjaer bestellt, inzwischen hat man sogar die Champions League verspielt.

  • Andre OechsnerMontag, 06.05.2019
Foto: Mitch Gunn / Shutterstock.com
Anzeige

Dabei fing im Auswärtsspiel gegen den seit Langem feststehenden Absteiger Huddersfield Town alles so gut an.

In der achten Minute besorgte Scott McTominay die Führung für Manchester United, die in Hälfte zwei von Isaac Mbenza ausgeglichen wurde (60.).

Da es am Ende beim blamablen Remis für die Red Devils blieb, hatte das Ergebnis weitreichende Konsequenzen.

Da der Rückstand auf Tottenham Hotspur inzwischen auf vier Punkte angewachsen ist, ist die Qualifikation ein Spieltag vor Saisonende für die Champions League unmöglich geworden.

"Es ist ein schwerer Schlag", befand Übungsleiter Solskjaer im Anschluss an die Partie.

"Natürlich sind wir alle in der Umkleidekabine enttäuscht und man könnte sagen, dass wir heute die Chance für die Champions League verspielt haben – aber das ist nicht der Fall. Es war die ganze Saison über nicht gut genug."

Video zum Thema

Am letzten Spieltag trifft der Tabellensechste ManUnited mit Cardiff City zuhause erneut auf einen bereits feststehenden Absteiger.

Der FC Arsenal, der auf dem Platz fünf steht, tritt die Reise zum Tabellen-15. FC Burnley an.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige