Foto: Stef22 / Dreamstime.com

Champions League:Guardiola lobt: Barça war das beste Team, auch ohne Königsklassen-Titel

  • Tobias Krentscher Mittwoch, 13.06.2018

Real Madrid hat zum dritten Mal in Folge die Champions League gewonnen, laut Pep Guardiola (47) war jedoch der FC Barcelona in der vergangenen Saison das Nonplusultra in Europa.

Werbung

Mit 16 Punkten auf Real Madrid hat Barça die Primera Division souverän gewonnen, zudem zerlegten die Katalanen Sevilla im Pokalfinale mit 5:0.

In der gesamten Ligasaison handelte sich die Truppe von Ernesto Valverde nur eine Niederlage ein. In der Champions League war allerdings im Viertelfinale Schluss.

Seinen 4:1-Hinspielerfolg verspielte man durch ein 0:3 in Rom und schied aus. Pep Guardiola ist dennoch beeindruckt von seinem Ex-Verein.

"Barça hat sieben der letzten zehn Meisterschaften gewonnen und sie waren in der vergangenen Saison die beste Mannschaft, auch wenn sie die Champions League nicht gewonnen haben", sagte Guardiola gegenüber TV3.

Guardiola hatte zunächst Barcelonas Zweitvertretung trainiert, von 2008 bis 2012 dann die erste Mannschaft und 14 Titel geholt.

Gaucho-Boss gibt zu: Argentinien kann sich Pep Guardiola nicht leisten

Sein Nachfolger Ernesto Valverde heimste im ersten Jahr Meisterschaft und Copa del Rey ein. Guardiola lobt: "Barça hat unter Valverde sehr gut gespielt."

Eine große Rolle spielte Lionel Messi, der Europas bester Torschütze wurde. Guardiola schwärmt: "Er ist einzigartig."

Werbung

Manchester City

Premier League


Beliebte News

Weitere Themen