Liverpool bangt vor Duell gegen Real Madrid um Thiago Alcantara

24.05.2022 um 12:21 Uhr - Update: 12:26 Uhr
von Thomas Schmidt
Bundesliga-Experte
Bayern-Fan seitdem er denken kann. Kennt sich in Sachen Rekordmeister und Bundesliga bestens aus, seit 2022 im Team von Fussballeuropa.com.
thiago alcantara
Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Liverpool bangt um Thiago. Nach Informationen des Liverpool Echo klagt der spanische Mittelfeldspieler nach seiner verletzungsbedingten Auswechslung im letzten Saisonspiel der Premier League gegen die Wolverhampton Wanderers (3:1) zur Halbzeit über Achillessehnenprobleme.

Eine schwerwiegende Verletzung hat sich der ehemalige Barça- und Bayern-Star aller Voraussicht nach nicht zugezogen, dennoch werden seine Chancen, im Champions-League-Finale gegen seine spanischen Landsleute aufzulaufen als "sehr gering" eingeschätzt.

Der Edeltechniker wird sich in den kommenden Tagen einer intensiven Behandlung im Trainingszentrum des Vizemeisters unterziehen, um den Sprung in den Kader von Jürgen Klopp zu schaffen. Die Reds reisen am Freitag nach Paris, wo am Samstag um 21 Uhr im Stade de France der Höhepunkt der Saison angepfiffen wird.

Auch Fabinho ist angeschlagen

Der Ausfall von Thiago wäre für Liverpool zweifelsohne eine Schwächung. Da auch Fabinho zuletzt verletzungsbedingt pausieren musste, drohen gleich zwei Mittelfeld-Eckpfeiler gegen Real Madrid wegzubrechen. Der Brasilianer betonte zuletzt allerdings, dass er "sehr zuversichtlich" sei, im Endspiel auflaufen zu können.

Video zum Thema
Verwendete Quellen: liverpoolecho.co.uk
WERBUNG