Champions-League-Rekordtorschützen :Mohamed Salah zieht an Eto'o, Rooney und Kaka vorbei

mohamed salah 2020 01 002
Foto: MDI / Shutterstock.com
Werbung

Mohamed Salah bleibt die Torgarantie des FC Liverpool. Im Auswärtsspiel in Porto erzielte der ägyptische Nationalspieler zwei Tore (18., 60.) - seine Saisontore 7 und 8 - und leitete den 5:1-Erfolg seiner Mannschaft ein.

Für Salah waren es die Königsklassen-Tore 30 und 31. Der Doppelpack bedeutet für den Rechtsaußen einen Sprung in der ewigen Torschützenliste des Wettbewerbs. Er ließ unter anderem Patrick Kluivert, (29 Tore), Paco Gento, Samuel Eto'o, Wayne Rooney und Kaka (alle 30 Tore) hinter sich und springt gemeinsam mit Arjen Robben auf Rang 22.

Hintergrund

Die weiteren Treffer für Liverpool in Porto erzielten Sadio Mane (45.) und Roberto Firmino (77., 81). Die Reds liegen nach zwei Spieltagen mit sechs Punkten auf dem ersten Platz ihrer Gruppe vor Atletico Madrid (4 Punkte), Porto (1) und dem AC Mailand (0).

Video zum Thema