Foto: Maxisport / Shutterstock.com

Champions League:Nach Königsklassen-Aus: Barça muss auf Millionen verzichten

  • Thomas Müller Donnerstag, 12.04.2018

Der FC Barcelona hat durch das überraschende Aus beim AS Rom im Viertelfinale der Champions League nicht nur den Triple-Traum verpasst, sondern auch Einnahmen in Millionenhöhe verloren.

Werbung

Durch den verpassten Einzug ins Halbfinale gehen den Katalanen laut dem Fachblatt SPORT auch Einnahmen in Höhe von 15 Millionen Euro durch die Lappen.

7,5 Millionen Euro Zahlungen durch die UEFA sowie die Einnahmen eines Halbfinal-Spiels im Camp Nou wanden nun nicht auf Barcelonas Konto.

Bei einer Final-Teilnahme hätte Barça noch mehr eingestrichen, unter anderem die UEFA-Zahlungen und fünf Millionen Euro Extraprämie von Trikotsponsor Rakuten.

Messidependencia: Jordi Alba spricht die Wahrheit aus


FC Barcelona

Primera Division


Beliebte News

Weitere Themen