Champions League :Nach Neymar-Schreck: Auch Marquinhos droht gegen Real Madrid auszufallen

marquinhos 2018
Foto: CosminIftode / Shutterstock.com

Am Montagabend kam die Diagnose: PSG verkündete, dass sich Neymar gegen Olympique Marseille eine Verstauchung des rechten Sprunggelenks und eine Fraktur des fünften Mittelfußknochens zugezogen habe.

Die französische und spanische Sportpresse ist sich sicher: Neymar wird gegen Real Madrid am nächsten Dienstag nicht auflaufen können.

Der Ausfall des Brasilianers wäre für Cheftrainer Unai Emery ein herber Verlust, allerdings womöglich nicht der einzige. Auch Marquinhos steht auf der Kippe.

Hintergrund


Der brasilianische Nationalverteidiger, der im Achtelfinal-Hinspiel im Estadio Santiago Bernabeu gemeinsam mit Presnel Kimpembe die Innenverteidigung der Pariser bildete, ist ebenfalls verletzt.

Nach Angaben der medizinischen Abteilung  von PSG zog sich Marquinhos eine Oberschenkelverletzung zu. Ob er innerhalb einer Woche wieder fit wird, bleibt abzuwarten.