Champions League :Vereinslegende Carles Puyol warnt Barça vor Chelsea

Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Anzeige

Barcelona geht mit einem 1:1-Unentschieden aus dem Hinspiel an der Stamford Bridge ins Rückspiel und gilt als Favorit. Doch Puyol mahnt.

"Wir können uns nicht sicher fühlen. Chelsea hat große Spieler wie Eden Hazard, Willian oder Alvaro Morata", erklärte der ehemalige Barça-Profi gegenüber FUSSBALL BILD.

Dennoch könne das Auswärtstor der Katalanen im Hinspiel noch "am Ende Gold wert sein", glaubt der Welt- und Europameister.

Denn durch den Treffer müsse Chelsea im Rückspiel aufmachen: "Chelsea muss unbedingt treffen, wenn es eine Runde weiterkommen will."

Andrej Schewtschenko sieht für seinen Ex-Verein gute Chancen, im Camp Nou zu bestehen. " Das Spiel ist völlig offen, es kann alles passieren", so der 41-Jährige.

Carles Puyol (39) spielte seine gesamte Profi-Karriere beim FC Barcelona und wurde unter anderem dreimal Champions-League-Sieger.

Anzeige

Für Spanien machte er 100 Länderspiele und wurde Welt- und Europameister. Aktuell arbeitet er als Spielerberater, vertritt unter anderem Marc Bartra.

Schewtschenko stürmte einst für Chelsea, war dort allerdings nicht so erfolgreich wie zuvor beim AC Mailand und Dinamo Kiew.

» Wegen Vidal und Rakitic: Barça-Gespräche mit Inter Mailand?

» Auch ohne Messi: Barça setzt beeindruckende Serie fort

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige