Foto: lev radin / Shutterstock.com

Champions League:Wunder gegen Barcelona: Sir Alex Ferguson war Glücksbringer für die Roma

  • David Lopez Donnerstag, 12.04.2018

Der AS Rom hatte bei seiner Aufholjagd gegen den FC Barcelona im Viertelfinale der Champions League womöglich einen prominenten Glücksbringer.

Werbung

Als der italienische Hauptstadtklub die Katalanen mit 3:0 aus dem Olimpico schoss und das Halbfinale der Champions League erreichte, war Sir Alex Ferguson dabei.

Der legendäre Teammanager von Manchester United war auf Einladung von Roma-Präsident James Pallotta im Stadion.

Der Schotte sah live, wie Edin Dzeko, Daniele De Rossi und Kostas Manolas die Aufholjagd der Italiener wahr machten.

Präsident Pallotta scherzte nach der Partie: "Deshalb habe ich Sir Alex Ferguson hierher gebracht, um Glück zu bringen!"

"Schwachsinn": Francesco Totti schimpft auf Monchi-Kritiker


AS Rom

Serie A


Beliebte News

Weitere Themen