Anzeige

Champions League :Xabi Alonso will die Alte Liebe im Finale wiedersehen

xabi alonso real madrid 2
Foto: Maxisport / Shutterstock.com
Anzeige

Wie der Taktgeber des Bayern-Mittelfelds am Rande des 5:1-Sieges im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League bei Arsenal erklärte, würde er seinem Ex-Klub gerne im Finale gegenüberstehen.

"Ein Endspiel zwischen Bayern und Madrid wäre nicht schlecht", sagte der spanische Welt- und Europameister in London.

Der 35-Jährige hatte bis 2014 für den spanischen Rekordmeister gespielt, ehe er dem Lockruf von Pep Guardiola (46) folgte und bei Bayern München anheuerte.

Im Gegenzug wechselte Toni Kroos von der Säbener Straße ins Estadio Santiago Bernabeu. Real Madrid bezeichnet Xabi Alonso neben Atletico Madrid als "stärkste Mannschaften im Wettbewerb."

Daher würde er gerne vermeiden, im Viertelfinale der Königsklasse auf einen der beiden Madrider Klubs zu treffen.

Real Madrid hat sich wie Bayern München bereits qualifiziert, Atletico Madrid hat nach einem 4:2-Auswärtssieg bei Bayer Leverkusen gute Karten, die nächste Runde zu erreichen.

Folge uns auf Google News!