Anzeige

Champions League :Zinedine Zidane und Sergio Ramos warnen vor Ex-Real-Star Angel di Maria

angel di maria 10
Foto: Photo Works / Shutterstock.com
Anzeige

Die Königlichen haben das Hinspiel im Estadio Santiago Bernabeu nach einem 0:1-Rückstand noch gedreht und dank Cristiano Ronaldos Doppelpack und Marcelos spätem Treffer mit 3:1 für sich entschieden.

Der Titelverteidiger fährt mit einem komfortablen Vorsprung nach Paris. Der Gastgeber muss im Parc des Princes zudem auf seinen Superstar Neymar verzichten.

Gute Vorzeichen für Real Madrid. Doch Zinedine Zidane glaubt keineswegs an einen Spaziergang für seine Mannschaft.

"Wir wissen, dass wir leiden werden", sagte er im Pressegespräch vor der Partie: "Aber wir werden leiden und dabei Fußball spielen."

Der Franzose stellt sich auf einen heißen Kampf gegen die Truppe von Unai Emery ein: "Es wird eine heiße Atmosphäre sein, aber so ist es halt. Wir sind an diese Dinge gewöhnt."

Dass Neymar verletzungsbedingt nicht im PSG-Kader steht, ist laut Zidane kein Vorteil für den spanischen Rekordmeister.

"Neymar ist ein außergewöhnlicher Spieler, aber ich bin mir sicher, dass an seiner Stelle an ein anderer Spieler mit einer Portion Extramotivation stehen wird", so Zidane.

Als Alternativen für Neymar stehen Julian Draxler und Angel di Maria bereit, wobei der Ex-Real-Star in den vergangenen Spielen die meisten Pluspunkte sammeln konnte.

Zinedine Zidane hat großen Respekt vor dem Argentinier, der von 2010 bis 2014 im Trikot der Blancos auflief und unter anderem die Champions League gewann.

"Wir kennen Di Maria gut. Er ist ein spektakulärer Spieler, der mit Madrid Geschichte geschrieben hat", so Zidane: "Wir wissen, dass er sich gut bewegt, dass er einen guten Schuss hat, er ist schnell."

Auch Abwehrchef Sergio Ramos weiß, wie gut der argentinische Nationalspieler ist. "Di Maria ist ein großartiger Spieler", so der Mannschaftskapitän.

Folge uns auf Google News!