Foto: Mitch Gunn / Shutterstock.com

Chelsea:Antonio Conte erklärt: Warum Chelsea keine Chance bei Alexis Sanchez hat

  • Fabian Biastoch Sonntag, 14.01.2018

Alexis Sanchez hat nur noch wenige Monate Vertrag beim FC Arsenal. Manchester City will ihn unbedingt im Januar verpflichten. Zu Recht, wie Antonio Conte sagte.

Werbung

Der Trainer vom FC Chelsea lobte den Chilenen als "Top-Spieler", der eigentlich viel teurer wäre als er jetzt wohl sein wird.

"Man kann ihn für einen Preis holen, der gar nicht hoch ist", sagte der Italiener über den Stürmer: "Ich habe etwas von 20 Millionen gehört, normalerweise würde er um die 90 Millionen kosten."

Und Antonio Conte hat auch schon den nächsten Verein von Alexis Sanchez ausgemacht: "Wenn Manchester City ihn kaufen will, dann kaufen sie ihn einfach. Sie haben kein Problem mit Geld oder Investitionen."

Zuletzt wurde auch Citys Stadtrivale United als ein Interessent genannt. Jose Mourinho würde gern seine Offensive verstärken und Henrikh Mkhitaryan im Gegenzug zum FC Arsenal ziehen lassen.

Alvaro Morata: Gerüchte um Sensationsrückkehr zu Real Madrid

Arsene Wenger findet diesen Tausch laut DAILY STAR wenig reizvoll und würde viel lieber Anthony Martial haben.

Manchester United gilt auch als heißer Kandidat auf eine Verpflichtung von Mesut Özil, dessen Vertrag in London im Sommer ebenso wie jener von Sanchez ausläuft.

Chelsea

Premier League


Beliebte News

Weitere Themen