Chelsea :Anfrage aus Spanien enthüllt Gehaltswünsche von Antonio Rüdiger

antonio rudiger 2021 9
Foto: Vlad1988 / Shutterstock.com
Werbung

Englischen Medienberichten zufolge bieten die Blues Rüdiger für eine Verlängerung seines 2022 auslaufenden Vertrages zwar eine deutliche Gehaltserhöhung an, an die Forderung von Rüdiger und dessen Berater kommt die Offerte aber offenbar nicht heran.

Cadena SER zufolge plant der deutsche Nationalspieler, zukünftig mit 12 Millionen Euro netto pro Jahr entlohnt zu werden. Das will der spanische Radiosender von einer Quelle eines Interessenten aus der Primera Division erfahren haben, der sich bei Rüdigers Berater nach den Konditionen einer möglichen Zusammenarbeit erkundigt habe.

Hintergrund

Rüdiger soll das Interesse des FC Bayern geweckt haben, auch Juventus Turin aus Italien, die beiden englischen Clubs Tottenham und Manchester City sowie Paris Saint-Germain sollen Rüdiger als ablösefreien Neuzugang für den kommenden Sommer ins Visier genommen haben.

Real Madrid an Antonio Rüdiger interessiert

Aus Spanien soll Real Madrid Interesse angemeldet haben. Die Königlichen verloren zu Saisonbeginn in Sergio Ramos (35, Paris Saint-Germain) und Raphael Varane (28, Manchester United) beide zentralen Stammverteidiger. Neu hinzu kam lediglich David Alaba. Bedarf für einen neuen Innenverteidiger hat der Rekordmeister also durchaus.

Video zum Thema