Real Madrid :Chelsea bei Mateo Kovacic in der Bredouille


Der FC Chelsea würde Mateo Kovacic gerne fest unter Vertrag nehmen. Den Blues läuft in dieser Hinsicht aber die Zeit davon.

  • Andre OechsnerDonnerstag, 27.06.2019
Foto: CosminIftode / Shutterstock.com
Anzeige

In seinen für den FC Chelsea absolvierten 51 Pflichtspielen wusste Mateo Kovacic die Verantwortlichen so zu überzeugen, dass die Blues ernsthaft über eine fixe Verpflichtung des in Österreich geborenen Kroaten sinnieren. Die Uhr tickt.

Nach Angaben der MARCA haben die Londoner nur noch bis Ende des Monats Zeit, um den Deal in trockene Tücher zu wickeln.

Hintergrund: Wegen mehrerer Verstöße wurde den Engländern eine Transfersperre über zwei Perioden aufgebrummt.

Da Kovacic aber bereits als Chelsea-Spieler registriert ist, könnte der Kroate wohl bleiben.

Der Deal könnte realisiert werden. Schließlich sei sich Chelsea bezüglich der Ablöse mit dem abgebenden Verein Real Madrid in Höhe von 50 Millionen Euro einig.

Zustimmung erfolgt offenbar auch von oberster Instanz. Demnach soll der designierte Chelsea-Coach Frank Lampard seinen Daumen gehoben haben.

Jüngsten Gerüchten zufolge hatte sich Kovacic auch auf die Liste der beiden Mailänder Klubs AC und Inter gespielt.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige