Chelsea :Berater verrät: Sarri wollte Jorginho zu Juventus Turin holen

jorginho 2021 7
Foto: MDI / Shutterstock.com
Werbung

"In der Vergangenheit, als Sarri Trainer war, bestand die Möglichkeit, dass Jorginho zu Juventus wechselt", berichtet Berater Joao Santos gegenüber Radio Bianconera.

Jorginho war 2018 ebenso wie Maurizio Sarri vom SSC Neapel zum FC Chelsea gewechselt, nach einem Jahr musste der Coach seinen Posten in London räumen. Wenig später heuerte Sarri bei Juventus Turin an.

Hintergrund

Sarri wollte Jorginho zurück nach Italien holen, der Deal kam aber nicht zustande. Eine Rückkehr in die Serie A hat sich für den gebürtigen Brasilianer aber nicht erledigt. "Er hat einen Vertrag bei Chelsea bis 2023. Es wäre natürlich ein Traum für ihn, nach Italien zurückzukehren, hoffentlich nach dem Gewinn der Weltmeisterschaft", erklärt Joao Santos.

jorginho 2021 4
Foto: MDI / Shutterstock.com

Der Mittelfeldregisseur hat eine herausragende Saison hinter sich. Mit Chelsea gewann er als einer der Leistungsträger die Champions League, mit der Squadra Azzurra den EM-Titel.  Individuell wurde Jorginho als UEFA-Spieler des Jahres ausgezeichnet.

Gewinnt Jorginho den Ballon d'Or?

Bei der FIFA-Weltfußballerwahl und dem Ballon d'Or gilt der 29-Jährige als einer der Favoriten. Berater Santos glaubt an weiteres Edelmetall für seinen Klienten.

"Jorginho hat gute Chancen, den Ballon d'Or zu gewinnen. Normalerweise denken wir an Lionel Messi oder Cristiano Ronaldo, aber niemand hat in diesem Jahr so ​​viel gewonnen wie Jorginho", so der Vermittler.

Video zum Thema