Bleibt Antonio Rüdiger? Thomas Tuchel sieht noch Chancen

04.01.2022 um 18:23 Uhr
von Redaktion
Redaktionsaccount
Das Team von Fussballeuropa.com berichtet seit über zehn Jahren tagtäglich über den internationalen Fußball.
antonio rudiger
Foto: Vlad1988 / Shutterstock.com
Weiterlesen nach dem Video

"Ich kann die Zukunft nicht vorhersagen", sagte der deutsche Chefcoach, nachdem er auf Rüdigers Pläne angesprochen worden war. "Ich weiß nicht, ob seine Berater mit anderen Vereinen sprechen." Rüdiger zeige nach wie vor ein "herausragendes Niveau". Er schätzte die Zusammenarbeit sehr, so Tuchel.

Rüdiger und Chelsea kamen in den Verhandlungen über eine Verlängerung bisher nicht überein. Seit dem 1. Januar darf er offiziell mit anderen Vereinen über eine Zusammenarbeit sprechen. Real Madrid, Bayern München, Paris Saint-Germain und Juventus Turin sollen sich in der Verlosung befinden.

Die Gespräche mit Chelsea sind aber offenbar noch nicht endgültig beendet. "Es ist jetzt Januar und er hat noch nicht unterschrieben, aber so wie ich es verstehe, stehen wir mit ihm in Verbindung", erklärte der ehemalige Dortmunder. Die Vereinsführung versuche ihr Bestes, um Rüdiger zu halten: "Die Kommunikation läuft noch."

WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG