Chelsea :Callum Hudson-Odoi: Gareth Southgate macht ihm Hoffnung auf eine Nominierung

callum hudson odoi 2020 107
Foto: Review News / Shutterstock.com
Werbung

Der Flügelstürmer wurde beim FC Chelsea ausgebildet und lief bisher nur für die Blues auf. Dennoch ist sein Name auch den deutschen Fans ein Begriff, da der FC Bayern in den letzten Jahren mehrere Versuche unternahm, um ihn an die Isar zu lotsen. Mit überschaubarem Erfolg.

In der letzten Spielzeit stand Hudson-Odoi unter dem neuen Trainer Thomas Tuchel regelmäßig auf dem Rasen. Der deutsche Spielleiter ist überzeugt von den Fähigkeiten seines Schützlings. "Er besitzt großes Talent und damit auch eine große Verantwortung", so der Deutsche.

Hintergrund

Tuchel sieht, dass der 20-Jährige sich stets verbessern möchte: "Das ist es, was er versucht, manchmal besser, manchmal okay, manchmal sehr gut und wenn wir die Chance haben, lassen wir ihn spielen."

"Callum Hudson-Odoi kann ein Topspieler werden"

Gareth Southgate, der Coach der englischen Nationalmannschaft, ist ebenso angetan vom Talent Hudson-Odois. "Wir beobachten Callum, er ist ein Spieler, von dem wir wissen, dass er ein Topspieler werden kann und er ist immer noch so jung", sagte der 51-Jährige am Dienstag.

Der Chelsea-Akteur lehnte jüngst eine Nominierung für den U21-Kader ab, um bei seinem Verein zu trainieren. Southgate hält die U21 dennoch für eine wichtige Etappe, die Hudson-Odoi in seiner Entwicklung vorantreiben kann.

Video zum Thema