Chelsea-Coach mit Top-Statistik

Champions League: Thomas Tuchel lässt Zidane hinter sich

17.03.2022 um 17:24 Uhr
imago thomas tuchel 170322
Foto: Sportimage / imago images
Video zum Thema

Dem Franzosen gelangen in seinen ersten 50 CL-Partien 31 Siege. Thomas Tuchel steht nach dem Triumph über Lille bei 32 gewonnenen Begegnungen aus 50 Spielen. Sein Team lag am gestrigen Abend zunächst noch mit 0:1 hinten, bevor Christian Pulisic und Cesar Azpilicueta das Match drehten.

Nach dem Sieg war Tuchel stolz auf das Erreichte. "Das Viertelfinale ist ein großer Schritt. Wir haben Widerstandsfähigkeit und Mentalität gezeigt, um die Schwierigkeiten zu überwinden." Der Schabe verteidigte außerdem die defensive Spielweise seiner Mannschaft. "Wir haben getan, was nötig war. Wir haben uns eingeigelt und verdient gewonnen. Es ist schwierig hier."

Vor der Partie gab es zahlreiche Spekulationen um die Anreise des Teams, da der FC Chelsea im Zuge der Sanktionen gegen Klubeigner Roman Abramowitsch nur limitiert agieren kann. Von diesen Störfeuern wollen sich Trainer, Spieler und Mitarbeiter allerdings nicht beeinflussen lassen, wie Tuchel betonte.

Chelsea
"Wir hoffen und erwarten, dass wir weitermachen. Es hat viele Opfer gekostet, wir haben hart gekämpft, um unter die letzten Acht zu kommen." Am Freitag wird ermittelt, auf wen die Londoner in der nächsten Runde treffen werden.

Verwendete Quellen: thesun.co.uk

Thomas Tuchel: Hintergrund

Anzeige