Matthijs de Ligt: Chelsea bietet Juve Christian Pulisic und Cash

29.06.2022 um 19:21 Uhr
von Thomas Schmidt
Bundesliga-Experte
Bayern-Fan seitdem er denken kann. Kennt sich in Sachen Rekordmeister und Bundesliga bestens aus, seit 2022 im Team von Fussballeuropa.com.
matthijs de ligt
Foto: / Getty Images
VIDEO ZUM THEMA

Matthijs de Ligt steht beim FC Chelsea und Manchester United auf dem Einkaufszettel. Bei den Red Devils würde der niederländische Nationalspieler mit seinem ehemaligen Ajax-Förderer Erik ten Hag zusammenarbeiten, Chelsea benötigt aber dringender Spezialisten für die Defensivabteilung

In Andreas Christensen und Antonio Rüdiger verlassen zum Monatsende zwei hochkarätige Innenverteidiger die Stamford Bridge. De Ligt besitzt eine Ausstiegsklausel über 120 Millionen Euro in seinem Vertrag bei Juventus Turin. Bei 100 Mio. soll Juve verkaufsbereit sein.

Chelsea hoffte offenbar, die Ablösesumme deutlich senken zu können, indem man den Bianconeri einen Spieler zum Tausch anbietet. Laut Tuttosport traf in Turin ein Angebot über 40 Millionen Euro Ablöse ein. Plus die Transferrechte an Christian Pulisic. Alternativ stehe auch Timo Werner zum Tausch, heißt es. Juventus lehnte den Vorschlag aber ab.

Juve-Cheftrainer Massimiliano Allegri (54) sei weder von Timo Werner, noch von Christian Pulisic restlos überzeugt. Zudem werde Juve kein Tauschgeschäft bei De Ligt akzeptieren. Falls der Innenverteidiger geht, dann nur komplett gegen Bares.

Verwendete Quellen: tuttosport.com
Werbung
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG