Kleiner Bruder: Didier Drogba feiert Aubameyang-Wechsel

04.09.2022 um 19:57 Uhr - Update: 09:34 Uhr
Kevin Richau
Redakteur
Berichtet seit 2021 für Fussballeuropa.com über den internationalen Fußball. Sein Schwerpunkt liegt auf der Bundesliga und der Premier League.
getty pierre emerick aubameyang 220904
Foto: / Getty Images

"Endlich!!!!!", schrieb Didier Drogba (44) unter einen Post Aubameyangs, in dem dieser in einem Chelsea-Trikot seinen Transfer bekannt gab. Die beiden Angreifer verbindet eine enge Freundschaft, was sich alleine daran ableitet lässt, dass Drogba den ehemaligen Dortmunder einst als "kleinen Bruder" betitelte.

Drogba spielte insgesamt neun Jahre für Chelsea und holte mit den Londonern unter anderem einen Champions-League- und fünf Meistertitel. Jetzt soll Aubameyang in seine Fußstapfen treten, wie es wohl schon länger geplant war. "Erinnere dich an die Zeit, als wir vor Jahren darüber gesprochen haben. Glücklich für dich, Bruder", so Drogba.

Auba zog es bereits 2018 in Englands Hauptstadt. Damals entschied er sich allerdings für den FC Arsenal. Bei den Gunners konnte der Afrikaner mit seinen Toren und seinem Witz auf Anhieb Verein und Fans im Sturm erobern, bis es zum Ende des letzten Jahres zu einem Bruch mit der Führungsebene kam.

Chelsea

Im Winter wechselte der in Ungnade gefallene Aubameyang zum FC Barcelona, wo für ihn nach der Verpflichtung von Robert Lewandowski (34) jedoch kein Platz mehr ist. Für 12 Mio. Euro ging es deshalb nun zurück in die Premier League. Bei Chelsea trifft er auf Thomas Tuchel (49), der ihn aus gemeinsamen Dortmunder Zeiten kennt und sich für seine Verpflichtung starkgemacht hat.

Auch interessant