"Chelsea ist mit Thomas Tuchel gesegnet" - Cesc Fabregas hofft auf Verbleib des Deutschen

14.04.2022 um 19:23 Uhr
von Kevin Richau
Redakteur
Berichtet seit 2021 für Fussballeuropa.com über den internationalen Fußball.
thomas tuchel
Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

"Was auch immer passiert. Chelsea ist mit Thomas Tuchel gesegnet", hielt der Spanier, der sechs Jahre an der Stamford Bridge kickte, auf Twitter fest. "Was für ein Manager."

Unter ihrem jetzigen Coach holten die Londoner im letzten Jahr den Henkelpott. In dieser Saison könnte höchstens noch der FA Cup gewonnen werden. Im Halbfinale müssten Kai Havertz und Co. dafür am Sonntag aber zunächst Crystal Palace schlagen.

Aufgrund der mageren Ausbeute steigt der Druck auf Tuchel, wie Ex-Nationalspieler Joe Cole weiß. Für den langjährigen Blues-Spieler führt aktuell allerdings kein Weg am Amtsinhaber vorbei.

"Ich weiß, dass Chelsea jetzt unsicher ist, aber was auch immer passiert, wer auch immer hereinkommt, muss sich zuerst mit Thomas Tuchel zusammensetzen, weil er immer noch der beste junge Manager der Welt ist", erklärte der 40-Jährige bei BT Sport.

Weiterlesen nach dem Video

Ein Trainerwechsel käme für viele Fans und Experten wohl auch sehr überraschend. Tuchel stellte sich in den letzten Wochen stets vor seine Mannschaft und betonte in diesen schwierigen Zeiten, wie wichtig ihm das Wohl seines Klubs ist.

Verwendete Quellen: metro.co.uk
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG