Chelsea :Chelsea setzt 11 Spieler auf die Transferliste, um Lukaku zu bekommen

romelu lukaku 2020 11
Foto: Marco Canoniero / Shutterstock.com
Werbung

Chelsea bot für den Stürmer von Inter Mailand bereits 105 Millionen Euro und Außenverteidiger Marcos Alonso. Der italienische Meister weiß jedoch um die Bedeutung, die Lukaku für den Erfolg des Teams hat und lehnte das Angebot dankend ab.

Die meisten anderen Klubs hätten nun die Flinte ins Korn geworfen. Nicht so der FC Chelsea. Coach Thomas Tuchel benötigt für seinen Großangriff auf Champions League und Meisterschaft noch einen kompetenten Mittelstürmer, nachdem die Offensive in der letzten Saison nicht das Prunkstück seiner Elf darstellt hatte.

Hintergrund

Der Daily Star berichtet, dass die Blues 11 Spieler abgeben möchten, um beim Angebot für Lukaku noch einmal kräftig nachzulegen. Die bekanntesten Streichkandidaten sind wohl Kurt Zouma und der von Inter Mailand verschmähte Marcos Alonso.

Sollte Inter weiterhin so hartnäckig bleiben, müsste der FC Chelsea wohl ein zweites Mal umschwenken und in den Transferpoker um Englands Nationalspieler Harry Kane einsteigen. Günstiger kämen sie hier allerdings auch nicht weg. Die Tottenham Hotspur verlangen mindestens 150 Millionen Pfund für ihren Star-Kicker.

Lukaku selbst würde angeblich gerne an die Stamford Bridge zurückkehren. Inters Eigentümer um Steven Zhang sollen ab 130 Mio. Euro verkaufsbereit sein.

Video zum Thema