Chelseas Elfmeter-Killer :Kepa Arrizabalaga: Der "Gedankenleser" glänzt wieder

kepa 2020 10001
Foto: MDI / Shutterstock.com
Werbung

In der Liga gewann Chelsea Anfang Oktober noch locker mit 3:1 gegen die Saints. Der Pokal schreibt bekanntermaßen aber seine eigenen Gesetze. Southampton bot im Carabao Cup eine engagierte Vorstellung und rang dem Favoriten nach 90 Minuten ein 1:1 ab. Ohne die zwei Glanztaten von Chelseas Kepa kurz vor Spielende, wäre der Underdog wohl auch weitergekommen.

Im Elfmeterschießen, das in diesem Wettbewerb direkt auf die reguläre Spielzeit folgt, bewies Kepa dann sein spezielles Händchen für Strafstöße. Wie zuvor im Super Cup und der vorherigen Runde des Carabao Cups kassierte der 27-Jährige wieder einen Treffer weniger als sein Gegenüber.

Hintergrund

Nach den zwei gehaltenen Elfmetern attestierte ihm sein Teamkamerad Ben Chillwell hellseherische Kräfte. "Ich denke, Kepa kann Gedanken lesen." Chelseas Coach Thomas Tuchel bedankte sich nach dem Spiel ebenfalls bei dem Torhüter, den er fast nur in den Pokalwettbewerben ran lässt.

"Wenn jeder schon an die Nachspielzeit und das Elfmeterschießen denkt, kann das gefährlich werden, weil man an Konzentration verliert. Es war wichtig, dass Kepa und mit seinen zwei Paraden nach den Standards im Spiel hielt", so der Deutsche.

Kepa nur die Nummer zwei bei Chelsea

In der Premier League wird der Elfmeterheld aber wohl wieder auf der Ersatzbank Platz nehmen müssen. Gegen Newcastle United (Samstag, 16 Uhr) wird aller Voraussicht nach Édouard Mendy das Tor hüten. Kepa stand in neun Ligaspielen 2021/2022 nur einmal im Kasten. Mit einer Ablösesumme von 80 Millionen Euro ist der Spanier der teuerste Keeper der Welt .

Video zum Thema