Chelsea-Coach :Maurizio Sarri startet bei Chelsea mit einer Liebeserklärung an Neapel

maurizio sarri 2018
Foto: Gennaro Di Rosa / Shutterstock.com
Anzeige

Drei Jahre leitete Sarri sportlich die Geschicke des SSC Neapel, eine besondere Arbeitsstelle für den gebürtigen Neapolitaner. Das machte er bei seiner Vorstellung an der Stamford Bridge klar.

"Ich möchte den Menschen in Neapel danken, weil sie mir seit drei Jahren in jeder Hinsicht geholfen haben. Ich liebe sie sehr und ich liebe sie für immer", sagte Sarri.

Sarri hatte Napoli stets in die Champions League und zuletzt zur Vizemeisterschaft geführt. Differenzen mit Präsident Aurelio De Laurentiis sorgen für sein Ausscheiden.

Nun will der 59-Jährige mit Chelsea Erfolge feiern: "Chelsea hat eine gute Mannschaft. Das Problem ist, dass es in England fünf oder sechs sehr gute Mannschaften gibt."

Trotz der Stärke der Premier League ist Sarri von seinem Team überzeugt. "Ich denke, mit ein oder zwei Anpassungen können wir versuchen, meinen Fußball zu spielen", so der italienische Trainer.

Mit Jorginho (26), der für knapp 60 Millionen Euro vom SSC Neapel zu den Blues wechselt, hat Sarri bereits einen Wunsch-Neuzugang erhalten.

"Er ist kein körperlicher Spieler, er ist ein technischer Spieler. Seine wichtigste Qualität ist, dass er sehr schnell im Kopf ist", lobte Sarri.

An Jorginho war auch Manchester City stark interessiert, die Blues erhielten jedoch den Zuschlag.